AUDIT_DSEV_AKTUELL

Ist eine Erstaufnahme (Audit) in Corona Zeiten noch sinnvoll?

Viele Anbieter von DSB Dienstleistungen schreiben in ihren Bedingungen ein Audit vor Ort vor, wenn sie ein Mandat übernehmen. Ist das noch zeitgemäß?

Sicher hat ein Audit, den man mit einem Ansprechpartner vor Ort durchführt, einiges für sich. Man lernt sich kennen und kann aufkommende Fragen schnell abklären.

Auf der anderen Seite steht ein beträchtlicher finanzieller Aufwand dem gegenüber. In Corona Zeiten kommt das gesundheitliche Risiko dazu. 

So werden schnell mal 700 €- 3.000 € für das Audit fällig. Geld das der Kunde besser anlegen kann, meinen wir. Die Entscheidung auch eine Erstaufnahme Online zu machen, kommt dem Kunden in beiden Punkten entgegen. Er spart Kosten und das gesundheitliche Risiko.

Unternehmen stehen heute beim Datenschutz nicht mehr am Anfang. Die Erstaufnahme schreibt die vorhandenen Dokumente fest und stellt eine Liste noch zu erstellender Richtlinien und Maßnahmen zusammen. Dieses Arbeitsprogramm wird dann mit dem DatenSchutzManagementSystem abgearbeitet.Datenschutz ist eine permanente Aufgabe. 

So wie sich Firmen den Anforderungen des Marktes ständig anpassen müssen, gilt das auch für den Datenschutz. Deshalb ist unser Konzept: Online arbeiten mit einem DatenSchutzManagementSystem in der deutschen Cloud.

Fragen_Audit_DSEV

Haben Sie noch Fragen?